vergessen ?  Noch nicht angemeldet ?

Der Verein Eichsfeld Aktiv - Gesellschaft zur Entwicklung des Ländlichen Raumes im Eichsfeld e.V. führt, getragen durch die Arbeitsgruppe Forum Fachwerk Eichsfeld, gemeinsam mit der LEADER RAG Eichsfeld eine Veranstaltungsreihe zum Thema Baukultur & Demografischer Wandel im Eichsfeld durch. Informationen dazu hier auf dieser Seite bei Veranstaltungen und in der Informationsbörse.

Bei einem alten Haus ist gerade bei den steigenden Heiz­kosten der Energie­bedarf ein wichtiges Kriterium. Daher kommt es gerade im Altbau darauf an geschickte wärmedämmende Massnahmen zu ergreifen, die die Bausubstanz erhalten.

Baukultur und Naturschutz – ein spannungsreicher Bogen von Flächenversiegelung bis ökologisch Bauen

Zaunkönig

  mehr

13 10 29Einladung _Eichsfeld-aktiv & IBA_2013-10-29

IBA im Eichsfeld

  mehr

Thüringer Allgemeine berichtet über FFE Aktivitäten

FFE: Papke Foto v E. Jüngel TA

Immer noch warten viele Fachwerkhäuser auf Sanierung  mehr

Tag des offenen Denkmals Tourenvorschlag2 2

Denkmalgeschützter Vierseithof in Krombach
Dorfstraße 18
37318 Krombach
Ansprechpartner: Martin Levie
Geöffnet am 11 September 2005 von 13.00Uhr bis 18.00Uhr
Das Forum Fachwerk Eichsfeld wird mit einem Stand anwesend sein.

krombach1

Auch dieser Hof ist seit kurzem in neuer Hand. Die abgebildeten Fotos entstandenkurz nach dem Kauf durch den Zimmermann im Reisegewerbe Martin Levie. Inzwischen hat sich hier viel verändert, lassen Sie sich überraschen. Dieser Hof wurde ca. 1750 erbaut. Er ist allseit umschlossen und man ist schon beeindruckt, was sich himter dem großen Hoftor verbirgt.

In den letzten 50 Jahren hat sich nur sehr wenig verändert, die vorherigen Besitzer haben alles so gut wie es ging erhalten und so strahlt das Ensemble in seinem ursprünglichen Charme. Man kann sich gut das Leben mit Schweinen, Pferden, Kühen, Gänsen, Hühnern und was sonst noch ein Großbauer besaß, vorstellen. 

Der Zimmermann Martin Levie hat schon viel geschafft und gemacht, so wurden die Scheunen und  der Stall neu gedeckt. Hier und da gibt es etwas zu reparieren. Der Charme, den der Hof ausstrahlt, soll aber nach Levies Vorstellungen erhalten bleiben und so möchte er gar nicht so viel an der Bausubstanz verändern. Ein Besuch am Tag des offenen Denkmals lohnt auf jeden Fall.


krombach2